Generelles zu Projekt

Projektleiter

Max Waibel

Projektziel

Wieder einmal ein Projekt zwischendurch der L3 6603

Der Wagen sollte für den Transport von Öl und Wasser während den Testfahrten mit der Dampflok G ¾ 11 „Heidi“ mitgeführt werden. Jedoch waren meine aktiven Kollegen in Samedan nicht mit meiner Idee einverstanden.
Der Wagen muss für die Fahrten schön aussehen und so stellte sich Max Waibel als Projektleiter zur Verfügung um diesen Wagen zu revidieren. Der Name Max kommt mir bekannt vor. Schon mit dem C 114 hatten wir die gleiche Situation und dazumal war der Name Max auch im Spiel. Jedoch war es Max Kessler.
Wie die Bilder zeigen hat Max Waibel sein versprechen eingehalten und der Wagen macht einen guten Eindruck.