Newsletter Nr.1

GV vom 13. April 2013 in Scuol

 
Der Club 1889 führte einen Sonderzug mit der 99 jährigen Lok Ge 4/6 353 von Samedan nach Scuo und zurück.
Die Generalversammlung fand im Restaurant Trü statt und verlief ruhig und schnell. Es waren 120 Mitglieder an der Generalversammlung. Zwischen den Traktanden erhielten die geladenen Gäste, Gemeindepräsident Jon Domenig Parolini und die Vertreterin der RhB Jolanda Pichenoni und Koni Zingg historic RhB das Wort.
 
Der GV Zug auf dem Val Tuoi Viadukt
GV Zug in der Station Guarda
Hans Peter Pitschi, Christian Schmidt, Roman Delnon im fahrenden Zug
Jaen - Rudolf Sutter, Franz Schuler, Hans - Jakob Schutz
Die treuen Deutschen
Die Club Mitglieder auf dem Weg vom Bahnhof in Richtung Restaurant Trü in Scuol
 

Der Saal hat sich gefühlt und alle warten auf ein gutes Mittagessen.
Das Mittagessen und der Dessert waren sehr gut
Nach dem Essen ging es nach draussen bis abgeräumt und alles wieder für die GV bereit ist.

Armin Brüngger Vizepräsident und Christian Vital Aktuar wurden von der Generalversammlung gewählt
Christian Vital stellt den Präsidenten Gian Brüngger zur Wiederwahl vor
Koni Zingg bringt die Grüsse von historic RhB
Jon Domenic Parolini Gemeindepräsident von Scuol überbringt uns die Grüsse der Gemeinde Scuol
Jolanda Pichanoni bringt die Grüsse von der Rhätischen Bahn
Der neu gewählte Präsident führt die Generalversammlung

 

Der GV Zug auf der Rückreise in Ardez
Karin Luzi mit Ihren Kindern Felicita und Damian
Im Barwagen ist etwas los, sei es beim Bier trinken oder beim Souvenir kauf
Damian könnte einer von unseren Aktiven Club Mitglieder der Zukunft sein?
Unser Lokführer Erwin Bühler ist auch Müde von der Fahrt und den Rummel
Der Maschinenraum unserer Lok Ge 4/6 353
Wir verkaufen nicht nur Souvenirs, sondern auch alte gebrauchte Bücher
Unser tapferer aber müder Musikant Fredi Pfister ist immer noch aktiv

 

Der harte Kern macht den Abschluss der GV im Terminus in Samedan

 

G 3/4 11 "Heidi"

Die Arbeiten an der Lok haben wieder begonnen.

Der spezielle Bremsschieber den wir von der RhB bekommen haben wurde abgeändert und wir konnten ihn in dieser form nicht mehr gebrauchen.
An einem Gussteil etwas einzuschweissen ist sehr schwer. So wurde entschieden einen neuen Bremsschieber anzufertigen.

Für die Anfertigung der Überhitzer musste eine Lehre angefertigt werden. Die Lehre ist fertig erstellt und eingebaut.

F 4004 Gepäckwagen

Die Arbeiten am Gepäckwagen sind schon weit fortgeschritten. Die Fenster sind im Rohbau angefertigt und eines ist bereits provisorisch eingebaut. Der Wagen hat den kompletten grünen Anstrich. Die Beschriftung für den Wagen ist in Arbeit und wird demnächst angebracht.