C 114 - La Bucunada - Zweiachsiger Personenwagen

Der zweiachsige Personenwagen der Bernina Bahn als Gesellschaftswagen

Geschichte

Kurzer Lebenslauf des Wagens                                            

Im Jahre 1910 beschaffte die Bernina Bahn bei der SIG (Schweizerische Industrie Gesellschaft) in Neuhausen vier Personenwagen dritter Klasse.

Der Wagen wurde bis 1973 als Personenwagen eingesetzt.

Da neuere, vierachsige Wagen durch die Rhätische Bahn angeschafft wurden, war für den C 114 die Zeit abgelaufen und er wurde umfunktioniert in einem Mannschafts-wagen ( Rottenwagen ) mit der Nummer X 9079 für die Baudienstgruppe am Bernina.

1998 erhielt die Baudienst Gruppe einen neuen Mannschaftswagen und somit war der X 9079 wieder Arbeitslos. Er stand, abgestellt in Brusio bis im Jahre 2000. Der Club 1889 erhielt den Wagen von der Rhätischen Bahn als Verpflegungswagen.

Die Rhätische Bahn machte aus dem Triebwagen ABe 4/4 30 ein historisches Fahrzeug, bemalte und beschriftete ihn wie in den Anfangsjahren bei der Bernina Bahn, mit der schönen gelben Farbe und der alten Beschriftung.

Im Winter 2000 / 01 hatte der Triebwagen ABe 4/4 34 einen Unfall und die Rhätische Bahn entschloss sich auch dieses Fahrzeug zu reparieren und ein historisches Fahrzeug daraus zu machen.

Da unser Verpflegungswagen ein Original Personenwagen der Bernina Bahn ist und zudem noch der einzige auf dem Netz der Rhätischen Bahn, entschloss sich der Club 1889 den Wagen innen als Zvieri Wagen ( Bucunada ) einzurichten

X 9079 vor der Revision durch den Club 1889

Der C 114 fertig revidiert im Jahre 2001

Die Zukunft des Wagens

In Zukunft soll der Wagen mit den gelben Triebwagen für historische Züge am Bernina eingesetzt werden. Für die Bedienung im Wagen richtete der Club 1889 ein Catering ein, der Reisende während der Fahrt verpflegt. Mit dem Geld, dass wir auf den Fahrten einnehmen werden wir den Unterhalt der Wagen mitfinanzieren.

Ansicht Seite Plattform

Ansicht Seite Office

Gemütlich ist es in der Bucunada

Bucunada Teller mit Boccalino