Inbetriebnahme des Wagens

Die Probefahrt

Am 16. März 1999 führten wir eine Probefahrt von Samedan nach Zernez und zurück durch. Ein besonderer Zug wurde zusammengestellt. Es war folgende Komposition. Die Ge 6/6 I der C 2012, Xk 9039, der dazumal noch nicht revidierte K5615 und ein Flachwagen mit einem gleichen Untergestell wie der C 2012. Mitfahren durften alle diejenigen die am Wagen gearbeitet haben. Während der Fahrt wurde die Heizung, die Beleuchtung auf ihre Funktion getestet. Auch auf die Laufeigenschaften des Wagens wurde geachtet. Was sehr wichtig war und immer wieder kontrolliert wurde, war die Temperatur der Achsgleitlager. Nach der Probefahrt konnten wir mit gutem Gewissen den Wagen der RhB übergeben.

Probezug bei Zuoz

Die Helfer und Sponsoren sind zufrieden, der Wagen kann der Rhätischen Bahn übergeben werden

Probezug bei Zernez

Die Übergabe

Die Musik spielt das Lied „Mier händ a Waga me“ extra für diesen Wagen komponiert.

Der Wagen fährt in die Halle ein

Und steht in seiner Pracht vor dem Publikum

Übergabe des Wagens mit Schlüssel und Denkmalstein an RhB Direktor Silvio Fasciati

Jeder der am Wagen mithalf erhielt als Erinnerung ein Abguss des Fabrikschildes
 
An Max Kessler der das ganze Fest Organisierte, wurde von unserem Dessert Büffet Sponsor Herr Gredig dieser Schokoladen C 2012 überreicht.

Der Sonderzug für die 2. Jungfernfahrt steht in Samedan bereit

Man hat das Gefühl die Zeit sei stehen geblieben. Wie anno 1889.

Die Gruppe

Der Vertreter

Das Ehepaar

Die Familie

Herr Pfarrer mit Gattin

Die Grosseltern

Spezielle Anlässe

TV – Aufnahmen am 19. März 1999

Am 19. März 1999 kam das Schweizer Fernsehen zu Besuch. Es hatte vom Projekt C 2012 gehört und drehte einen Beitrag für die volkstümliche Sendung „Muh“. So kam der Club 1889 zum ersten Mal einen TV -  Auftritt, es sollte nicht der letzte sein. So konnten die fein herausgeputzten Herrschaften gleich für den grossen Tag danach „üben“

Die Reise führte von Samedan – St.Moritz – Pontresina - Samedan

Das Schweizer Fernseh bei den Dreharbeiten in Pontresina

In Punt Muragl mussten wir das Hauptgleis räumen für Kreuzungen, so gab es etwas mehr Zeit für einen kleinen Schwatz

Die Musik hatte etwas mühe, im kleinen Wagen einzusteigen 

Dafür konnten die Fahrgäste die Musik geniessen

Am Sonntag den 21. März 2000 war dann der Tag für die Club Mitglieder. Wir konnten den ganzen Tag an den öffentlichen Dampffahrten teilnehmen.

Passagiere diskutieren mit dem Lokpersonal

Zufriedene Fahrgäste

Zum Abschluss des schönen Tages noch ein Gruppenbild in Zuoz

Filmstar C 2012 am 6. und 7. Juni 2000

Zwei Tage lang wurden Szenen gefilmt. Gefilmt wurde die ganze Zeit nur im Bahnhof La Punt Chamues-ch. Die Filmaufnahmen waren bestimmt für einen Werbefilm der Firma „Milka“. Der grosse Star war natürlich der C 2012. Alle wichtigen Szenen wurden im Wagen durchgeführt. Als dank für unseren Einsatz wurde die Milka Kuh am Bahnhof gebracht und wir durften uns vor dem C 2012 mit der Milka Kuh zusammen uns fotografieren lassen.

Leider wurde der Werbespott nie aufgeführt.

Armin & Max bei Filmaufnahmen mit Milka Kuh in La Punt – Chamues-ch

Die inneren Szenen werden gefilmt. Auf dem Bild der grosse Filmstar C 2012

Für zwei Tage war sogar ein Kiosk am Bahnhof La Punt / Chamues-ch.

Pressefahrt und gleichzeitig GV Fahrt des Club 1889 nach St. Moritz

Auf der Fahrt nach Poschiavo am Morgen, sah es in Ospizio Bernina nicht gut aus.

Auf dem Rückweg am Mittag war das Wetter wunderschön.

An diesem Tag entstand die Idee den damaligen X 9079 der als Rottenwagen nicht mehr gebraucht wurde, als gelben Gesellschaftswagen zu restaurieren. Somit begann der Club 1889 mit der Revision des C 114. Wir werden darüber auch einen neuen Artikel schreiben.

Der Club 1889 hofft, dass Sie in unserem schönen C 2012 viele schöne Stunden verbringen können.